Fördersequenzen für Jugendliche (Kl. 7+)

Verkaufshits

Information

Angesehene Artikel

Fördersequenz 3: S-Laute, Gleichklingende Buchstaben Vergrößern

Fördersequenz 3: S-Laute, Gleichklingende Buchstaben

48363

Neu

Der Rechtschreib-Lehrgang für Jugendliche und Erwachsene.

Die Fördersequenz 3 behandelt die Themen S-Laute (s, ß, ss) und gleichklingende Buchstaben (f-Laut und x-Laut).

Hinweis: Vor den "S-Lauten" sollte der Bereich "Betonung" (Fördersequenz 2) erarbeitet werden.

Mehr Infos

12,80 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Technische Daten

Höhe29,7 cm
Breite21 cm
Gewicht433 g
ISBN978-3-940876-47-8
Seiten145

Mehr Infos

Die "S-Laute" sind für viele Schreiber eine harte Nuss. Die meisten wissen nicht, wann welche Buchstaben überhaupt möglich sind, und handeln eher nach "Bauchgefühl", was nicht immer zur richtigen Schreibung führt. Diese hängt maßgeblich ab von der Differenzierung zwischen stimmhaft und stimmlos und der Klangqualität des betonten Vokals. Im vorliegenden Band wird die Regelhaftigkeit der s-Laut-Schreibung aufgezeigt und es wird mit vielfältigen Übungen trainiert, wie diese Regeln für eine sichere Verschriftung von s, ß und ss genützt werden können.

Mit "gleichklingenden Buchstabengruppen" sind vor allem die Buchstaben f, v, ph (gesprochen /f/)  und die Buchstaben x, cks, chs, ks, gs (gesprochen /ks/) gemeint. Die richtige Schreibung ist in beiden Fällen nicht durch Lautanalyse herauszufinden, sondern muss entweder auswendig gelernt oder abgeleitet werden. Hierfür werden abwechslungsreiche Übungen angeboten, die für mehr Sicherheit in diesem fehlerträchtigen Bereich sorgen.

Zu den Fördersequenzen allgemein:

In abwechslungsreicher Form werden unterschiedliche methodische Zugänge zum Lernstoff unterstützt. Mit ihrer Kombination aus Entdecken, Verstehen und Üben können alle Fördersequenzen auf unterschiedliche Weise eingesetzt werden: Im regulären Unterricht, im Rahmen von Förderstunden und zuhause in Ergänzung zum Unterricht oder als eigenständiger Kurs.

Alle Fördersequenzen sind - mit kleinen Abweichungen - nach folgendem Muster aufgebaut:

  • Einführung des Themas (Problemerkennung)
  • Erklärung der orthographischen Gesetzmäßigkeit
  • Übungen (Lückentexte, Geschichten, Gedichte, Diktate, Rätsel, Quiz…)
  • Kennenlernen der Ausnahmen (Merkwörter)
  • Vertiefende Übungen und Wiederholungen
  • Informeller Abschlusstest

Zu jeder Übung gehört ein Lösungsblatt, das zudem auch häufig Hinweise für den Lehrenden beinhaltet, in denen Erklärungen zur Didaktik, Wissenswertes zum jeweiligen Thema oder auch Tipps für vertiefende Aufgaben angeboten werden.

Blick ins Buch

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...