Erstes Lesen und Schreiben

Verkaufshits

Information

Sonderangebote

Angesehene Artikel

Lernserver Primo Teil 2: Fördermaterialien Vergrößern

Lernserver Primo Teil 2: Fördermaterialien

48351

Neu

Frühe Unterstützung erspart Frust und Leid!

Praxiserprobte Übungen und Spiele für den Anfangsunterricht, für die Förderstunde oder für engagierte Eltern, die ihr Kind von Anfang an beim Schreiben und Lesen begleiten wollen.

Auch im vergünstigten Paket mit Band 1 (Test) erhältlich!

Mehr Infos

24,80 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Technische Daten

Höhe29,7 cm
Breite21 cm
Gewicht621g
ISBN978-3-940876-51-5
Seiten216

Mehr Infos

Der zweite Lernserver-Primo-Band enthält eine Fülle an praxiserprobten, abwechslungsreichen Fördermaterialien in Form von Übungsvorschlägen, Spielen und Arbeitsblättern.

Vorteile:

  • Die notwendigen Hilfsmittel für die Übungen sind unkompliziert mit den Kopiervorlagen herzustellen. Es sind keine teuren Begleitmaterialien zusätzlich zu kaufen, die letztlich vielleicht gar nicht benötigt werden.
  • Alle Übungen sind nach dem gleichen Schema beschrieben: Ziel – benötigtes Material – Mitspieler – Vorbereitung – Spielregeln. Auf diese Weise ist eine schnelle Orientierung gewährleistet.
  • Zu den wichtigsten Schritten beim Aufbau der Schriftsprache werden ausführliche methodisch-didaktische Hinweise gegeben, so dass das Heft auch der schnellen Fortbildung von Lehr- und Förderkräften dienen kann. Die Begleitperson wird hier sensibilisiert für die vielen Lernstufen, die erfolgreich zu absolvieren sind, bis Wörter korrekt verschriftet werden können. Für uns Erwachsene erscheint vieles selbstverständlich, so dass es uns oft schwerfällt, die Schwierigkeiten des Kindes zu verstehen. Das ändert sich sicher nach dem Lesen der didaktischen Informationen.
  • Die Prinzipien, die dem Material zugrunde liegen, haben sich in langjähriger Förderpraxis bewährt: Systematik, Struktur, Abwechslung, Freude am Tun. Dabei wird der kognitive Aspekt, also der Aufbau eines eigenen Verständnisses, über das reine Gedächtnistraining gestellt. Diese Methodik ist möglich, weil die deutsche Orthographie in ihren Kernbereichen eine geordnete Systematik aufweist, also begründbar und insofern auch verstehbar ist.
  • Die Übungen sind nicht nur für Schüler mit großen Problemen geeignet. Die meisten bieten Anregungen für alle Schüler im 1. Schuljahr.
  • Auch ältere Schüler, die die grundlegenden Schreib- und Lesefertigkeiten im Unterricht nicht erlernt haben, können dies mit den Übungen des zweiten Primo-Bandes nachholen und so mit manchem Aha-Erlebnis die Freude an der Schrift (wieder-)gewinnen.
  • Für engagierte Eltern bietet das Heft viele Ideen, wie sie ihrem Kind auch schon bei seinen ersten Schritten auf dem Weg zur Schrift sinnvoll und effektiv helfen können.

Vielleicht bleibt nun noch die Frage: Warum soll das Kind schon so früh getestet und unterstützt werden – man kann doch hoffen, dass sich die Schwierigkeiten „von selbst auswachsen“? Ja, hoffen kann man. Aber diese Hoffnung erfüllt sich eben leider nicht immer. Nicht wenige Kinder leiden unsäglich, wenn sie erkennen, dass die Mitschüler fast alle etwas mit diesen seltsamen Buchstaben-Dingern anfangen können, sie selbst aber nicht. Sie fühlen sich oft genug alleingelassen, unverstanden und letztlich ungerecht behandelt, wenn sie als störrisch, faul oder sogar dumm bezeichnet werden und die tägliche Übe-Tortur mit Mutter oder Vater in einem emotionalen Desaster endet. Denn wachsen sich die Probleme nicht von allein aus, ist der Nachholprozess für alle Beteiligten (und besonders für das Kind) ungleich aufwendiger und mühseliger, als wenn schon in den ersten Monaten genau hingesehen und dem Kind dabei geholfen wird, die fehlenden Lernschritte systematisch aufzuarbeiten, um nicht den Anschluss an die Klasse zu verlieren.


 

Download